Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Jena
Mikrobiologie & ?kologie Geo- und Klimaforschung

Ausschreibungsnummer: 06/2020

Stellenangebot vom 30. April 2020

Das Max-Planck-Institut für Biogeochemie in Jena ist eine international renommierte Forschungseinrichtung mit derzeit ca. 220 Besch?ftigten und widmet sich der Grundlagenforschung im Bereich der Erdsystemwissenschaften mit dem Schwerpunkt Klima und ?kosysteme. Wir suchen zum 01.09.2020 einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit befristet bis 31.08.2022.

Hintergrund und Positionsbeschreibung

Das Servicelabor Stabile Isotope (BGC-IsoLab) ist für Hochpr?zisionsmessungen stabiler Isotope an verschiedenen Probenarten zust?ndig. Hierfür stehen zehn Isotopenverh?ltnismassenspektrometer mit diversen Peripherien zur Verfügung. Neben Routinemessungen besch?ftigt sich das BGC-IsoLab auch mit der Standardisierung von Isotopenmessungen. Das BGC-IsoLab ist das Zentrale Kalibrierlabor für Isotopenmessungen von atmosph?rischem Kohlenstoffdioxid für das Global Atmospheric Watch (GAW) Programm der World Meteorological Organisation (WMO).

Ihre Aufgaben

  • δO2/N2 und δAr/N2 Messungen an atmosph?rischer Luft und an Hochdrucktanks
  • Dual Inlet Stabile Isotopenmessungen (δ13C/δ18O Messung von CO2 und δ15N/δ18O Messung von N2O) und die dazugeh?rige Probenvorbereitung
  • Konzeption, Aufbau und Durchführung von Verfahren zur Standardisierung von Isotopenmessungen inclusive Prim?rkalibrierung von internationalen Referenzmaterialien
  • Weiterentwicklung von Analysenmethoden auf Basis des bestehenden Ger?teparks und der wechselnden Anforderungen des Instituts
  • Betreuung/Beratung von Studenten und Wissenschaftlern bei der Durchführung und Anwendung von Isotopenanalysen
  • Mitwirken an experimentellen Arbeiten und den dazugeh?rigen wissenschaftlichen Publikationen
  • Beauftragte (m/w/d) für die Logistik von Probengef??en (Flaschenlager)
  • Betreuung, Wartung und Instandsetzung von ger?testeuernden Rechnern (Hard- & Software)
  • Integration von neuen analytischen Verfahren in die bestehende Infrastruktur inclusive Anbindung der Steuersoftware

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Master-Abschluss oder vergleichbar), Promotion von Vorteil
  • Erfahrung mit wissenschaftlich analytischen Methoden und der Messungen von stabilen Isotopen im Speziellen
  • Ein hohes Ma? an Motivation, Zuverl?ssigkeit, Eigenverantwortung, pr?zises Arbeiten, Zeitmanagement und Teamf?higkeit
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

 Darüber hinaus sind folgende F?higkeiten von Vorteil:

  • Erfahrung im Umgang mit Gasen und Gasproben
  • EDV-Kenntnisse (Hard- und Software) inclusive grundlegende Programmierf?higkeiten sind wünschenswert

Unser Angebot

Es handelt sich um eine Vollzeit-Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d). Sie treten einem kleinen, flexiblen, famili?ren Team bei, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, die wissenschaftlichen Arbeiten am Institut bestm?glich zu unterstützen und gleichzeitig wissenschaftliche Beitr?ge zum Feld der Analytik stabiler Isotope zu leisten. Die Vergütung erfolgt nach der deutschen TV?D Skala, je nach Erfahrung, einschlie?lich Sozialleistungen. Die Max-Planck-Gesellschaft bemüht sich um die Gleichstellung von Frauen und M?nnern und um Vielfalt. Darüber hinaus will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil von Frauen in den Bereichen erh?hen, in denen sie unterrepr?sentiert sind. Frauen werden daher ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben. Wir begrü?en Bewerbungen aus allen Bereichen. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu besch?ftigen. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekr?ftige Bewerbung bis zum 30. Juni 2020 unter Angabe der Kennziffer 06/2020 an das

Max-Planck-Institut für Biogeochemie 
Personalbüro 
Hans-Kn?ll-Stra?e 10 
07745 Jena 

oder per E-Mail als ein PDF-Dokument an . Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschlie?lich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zur Redakteursansicht
男女做爰高清免费视频